Impressum

AEBAY

Die Liste enthält 12 Einträge. Suchergebnisse löschen und Gesamtliste anzeigen.

Abbildung
 
Beschreibung
Gesamte Buchaufnahme
Preis
EUR
60675AB FIBEL.– BRINKMANN, Wilhelm: (Hrsg.) Zweite Fibel. 13 Lesestücke in Schreibschrift. Gütersloh (Bertelsmann), 1906. 1 Bl., 159 S. mit 44 Holzstichillustrationen von L.Richter, O.Pletsch, O.Speckter, H.Bürkner, P.Meyerheim, E.Voigt, W.Staehle etc. HLn der Zeit. NaT, gutes Ex.

Erste Ausgabe. – Diese „Zweite Fibel“ enthält die Lesestücke, die im Anschluß an die normale Fibel angeboten werden, die erstmals 1904 erschien; vgl. Teistler, Fibeln 2113.10. Enthalten sind kleine Lesestücke von Scharrelmann, Hoffmann v. Fallersleben, Chr. Diefenbach, W. Hey, F. Güll, L.F. Göbelbecker, K.Simrock etc., sowie zahlreiche Märchen und Fabeln. – Mit nur leichten Gebrauchsspuren, sonst gut erhaltenes Exemplar mit ansprechenden Illustrationen.

Schlagwörter: AEBAY, Kinder, Kinderbücher

Details anzeigen…

30,--  Bestellen
60672AB FIBEL.– FIBEL FÜR DIE KATHOLISCHEN VOLKSSCHULEN WÜRTTEMBERGS.– Unveränderter Neudruck. Stuttgart (Muth), (1923). Gr. 8°. 128 S. mit zahlreichen Zeichnungen von Theodor Schnitzer. HLn der Zeit. gut erhalten.

Mit hübschen Bildern illustrierte Fibel. Buchstaben und Worte anfangs in Sütterlin und Fraktur, später nur in Fraktur. Da die württ. Lehrerschaft mit der Forderung nach überkonfessionellen Lehrbüchern nicht durchdringen konnte, kam es zu Zwillingsbearbeitungen – für die evangelischen und für die katolischen Volksschulen Württembergs. Die kathol. Fibel hat etwas weniger moderne Illustrationen, führt Druck- und Schreibschrift zugleich ein und ist im Grunde noch stärker auf Frömmigkeit ausgerichtet.

Schlagwörter: AEBAY, Kinder, Kinderbücher

Details anzeigen…

40,--  Bestellen
60679AB FIBEL.– GURCKE, Gottfried: Schreib- und Lesefibel. Neu bearbeitet von W. Böhling, J. Spiering und A. Winckler. 224. Aufl. Hamburg (Meißner), 1904. 128 S. mit Illustrationen von Otto Speckter und H.de Bruycker. Schreibschrift von Chr. Seemann. ill. OHLn. Einband etwas gebräunt, sonst gut erhalten.

Erste Ausgabe der Neubearbeitung. „Die Lautgewinnung erfolgt nach dem Anlautverfahren durch Illustrationen schon lesbarer Wörter. Die Zeichnungen sind bemerkenswert. Das S wird in dieser hanseatischen Fibel nicht durch die schwarz-weiß-rote Fahne sondern durch die Feile illustriert, mit einer ersten Abbildung aus dem Arbeitsleben überhaupt, einer Schmiede! In den Texten repräsentiert auch diese Fibel bereits die Jahrhundertwende: ‚Kauf mir eine Kanone, mein Oheim! Öle Deine Maschine‘. Oder: ‚Wenn ich groß bin, dann streite ich im Felde wohl mit den Franzosen als wackerer Held‘" (Havekost, Fibeln B-13). – Teistler, Fibeln 1805.61. May/Schweizer 66 (Ausgabe 1901). Bilderwelt 1939 (Ausgabe 1900). Ries, Wilhelminische Zeit, S. 892,6 und S. 452,2 stellt diese Ausgabe irrtümlich noch unter die Bearbeitung von K. Brandt).

Schlagwörter: AEBAY, Kinder, Kinderbücher

Details anzeigen…

70,--  Bestellen
60676AB FIBEL.– HESSISCHER VOLKSSCHULLEHRERVEREIN: (Hrsg.) Des Kindes erstes Schulbuch. Ausgabe für zwei Schuljahre. Nach der Schreiblesemethode bearb. mit besonderer Berücksichtigung des Anschauungs- und Sprachunterrichts. 15. Aufl. Cassel (Weber & Weidemeyer), 1895. 116 S. mit zahlr. Abb. ill. OLn. NaV, Vorsatz etwa stockig, gutes Ex.

Schlagwörter: AEBAY, Kinder, Kinderbücher

Details anzeigen…

50,--  Bestellen
60669AB FIBEL.– HIRT, Ferdinand: Schreib- und Lesefibel. Ausgabe A mit Anhang (Einführung in die lateinische Druckschrift) für einfache evangelische Volksschulen. Breslau (Hirt), 1911. 2 Bll., 103 S mit zahlr. Abb. und gestalteten Vorsätzen. schlichtes HLn der Zeit. gut erhalten.

Seltene erste illustrierte Ausgabe; die Erstausgabe von 1906 war noch völlig unillustriert: „sie bringt das Gerippe der Leselerndidaktik. Wissen ist nützlich und vor allem eine ernste Sache“ (May/Schweitzer 68). – Teistler, Fibeln 2018,34.

Schlagwörter: AEBAY, Kinder, Kinderbücher

Details anzeigen…

50,--  Bestellen
60678AB FIBEL.– HOCH-DEUTSCHES REFORMIRTES ABC- UND NAMENS-BÜCHLEIN FÜR KINDER WELCHE ANFANGEN ZU LERNEN.– Neue und verbesserte Aufl. Philadelphia (Schäfer und Koradi), ca 1880. 35 Seiten. Mit Textholzschnitten und 1 Frontispiz (Darstellung aller Buchstaben mit entsprechenden Tieren.) ill. OHLn. Einband am oberen Rand fleckig, vorderes Gelenk gelockert.

Hübsche und seltene Fibel für deutsche Auswandererkinder in Pennsylvania. Benutzt vor allem bei den Mennoniten.

Schlagwörter: AEBAY, Kinder, Kinderbücher

Details anzeigen…

20,--  Bestellen
60674AB FIBEL.– MÜLLER-TSCHUMI, Marie + WIEDMER, Emilie: Zweites Sprachbüchlein. Unter Mitwirkung einer Kommission. Bern (Staatliche Lehrmittel), 1902. Gr. 8°. VII, 117 S mit zahlreichen, teils farbigen Illustrationen unterschiedlicher Künstler. ill. OHLn. Einband etwas gebräunt, sonst gut erhalten.

Seltene erste Ausgabe dieser Schweizer Fibel: „Gestützt auf den Beschluß des Regierungsrates des Kantons Bern wird das für das II. Schuljahr der bernischen Primarschule erstellte neue zweite Sprachbüchlein für die bezeichneten Schulen obligatorisch“ (Vorwort). – Teistler, Fibeln 2381.

Schlagwörter: AEBAY, Kinder, Kinderbücher

Details anzeigen…

50,--  Bestellen
60682AB FIBEL.– SCHLIMBACH, G.: Fibel. Unter Zugrundelegung der Kehr-Schlimbachschen Methodik des sprachlichen Elementar-Unterrichts. Siebente, umgearbeitete Auflage von C. Kehr. Gotha (Thienemann), 1885. 77 S. mit 42 lithographische Abb. OHLdr. Einband fleckig, innen mit einigen Bleistiftmarginalien von Kinderhand.

„Schlimbachs Fibel hat es zu erstaunlichen Auflagenhöhen gebracht und wurde Vorbild für manch andere Fibel. Die Beliebtheit erklärt sich vielleicht aus der Zwanglosigkeit, mit der zwischen den verschiedenartigen Gegenständen gewechselt wird, und ihrem Verzicht auf strenge Methodik. Sie ist typographisch übersichtlich, die Inhalte sind meist tautologisch. Lesen lernen sollen die Kinder über Normalwörter. Mit Konsequenz hat Schlimbach nur Texte gewählt, in denen das Gute belohnt und das Böse bestraft wird, in denen es reinlich und ehrlich zugeht, gehorsam und fleißig. So ist die Fibel ein Brevier guter Führung, ein Kompendium der Rechtschaffenheit, jenseits des Bösen, von dem nur die Strafe allgegenwärtig ist: Lesen lernen, um gut zu werden“ (Nay/Schweitzer 50a). Teistler, Fibeln 1951.22

Schlagwörter: AEBAY, Kinder, Kinderbücher

Details anzeigen…

20,--  Bestellen
  FIBEL.– WENDELMUTH, Edmund + STANGNER, Isolde: Meine Fibel. Neubearbeitung. Berlin (Cornelsen), 2008. 4°. 136 S. mit zahlr. farb. Bildern von Tanja Szekessy. farb. ill. OPb. gut erhalten.

1. Aufl. dieser Ausgabe.

Schlagwörter: AEBAY, Kinder, Kinderbücher

Details anzeigen…

10,--  Bestellen
60680AB FIBEL.– WEVELMEYER, H.E.: Der Kinderfreund. Fibel und erstes Lesebuch Berlin (Grote), 1898. 2 Bl, 132 S. mit zahlr. gestochenen Illustrationen. OHLdr mit goldgeprägtem Rücken. Rücken geblichen und oben ca 5 cm einseitig abgeplatzt, Bibliotheksstempel auf Vorsatz, sonst gutes Ex.

Erste Ausgabe; der Autor war Leiter der Vorschule in Barmen. – „Die Fibel ist so eingerichtet, dass nach Belieben mit der Schreib- oder Druckschrift begonnen werden kann“ (Vorwort). – Teistler, Fibeln 2348.

Schlagwörter: AEBAY, Kinder, Kinderbücher

Details anzeigen…

35,--  Bestellen
Einträge 1–10 von 12
Zurück · Vor
Seite: 1 · 2 :
: : :