Impressum

WILLI SEIFERT – KONVOLUTE

Die Liste enthält 527 Einträge. Suchergebnisse löschen und Gesamtbestand anzeigen.

Abbildung
 
Beschreibung
Gesamte Buchaufnahme
Preis
EUR
6635BB.jpg 12 CELLISTEN DER BERLINER PHILHARMONIKER.– BORWITZKY, Ottomar + FINKE, Eberhard + WEINSHEIMER, Rudolf + STEINER, Peter + WOSCHNY, Gerhard + WEINSHEIMER, Rudolf + KAPLER, Christoph + HÄUSSLER, Klaus + BAUMAN, Jörg + TEUTSCH, Götz: 4 eigenhändig von allen signierte und datierte Autogrammkarten. München, 8.4.1980. 8 x 12,5 cm. 4 Karteikarten.

Details anzeigen…

40,--  Bestellen
3487BB.jpg AFANASSIEV, Valery (Pianist und Romancier): 2 eigenhändig signierte und datierte Autogrammkarten. München (Herkulessaal), 1990 – 1992. 8 x 12,5 cm. 2 Karteikarten.

Waleri Afanassjew wurde am Moskauer Konservatorium von Emil Gilels ausgebildet. 1968 war er 1. Preisträger beim Bach-Wettbewerb in Leipzig, drei Jahre später beim Concours Reine Elisabeth in Brüssel. 1974 verließ Afanassjew die Sowjetunion und ließ sich in Belgien nieder, er lebte in Versailles bei Paris und seit 2016 wieder in Belgien. Neben seiner musikalischen Tätigkeit ist Afanassjew auch Autor von Romanen. (Wikipedia)

Details anzeigen…

20,--  Bestellen
3502BB.jpg AIMARD, Pierre-Laurent (Pianist): 2 eigenhändig signierte und datierte Autogrammkarten. München (Herkulessaal), 2006 + 2009. 8 x 10,5 cm. 2 Karteikarten

Pierre-Laurent Aimard (* 9. September 1957 in Lyon) ist ein französischer Pianist. 2017 wurde Aimard der Ernst von Siemens Musikpreis, der oft als Nobelpreis der Musik bezeichnet wird, zuerkannt.. (Wikipedia)

Schlagwörter: Pianist

Details anzeigen…

30,--  Bestellen
3503BB.jpg AJMONE-MARSAN, Guido (Dirigent): 2 eigenhändig signierte und datierte Autogrammkarten. München (Herkulessaal), 1980 + 1987. 8 x 10,5 cm. 2 Karteikarten

Ajmone-Marsan, Guido, Italian-born American conductor; b. Turin, March 24, 1947. He was taken to the U.S. as a child and became a naturalized American citizen in 1962. He studied clarinet and conducting at the Eastman School of Music in Rochester, N.Y. (B.A., 1968); continued his studies in Salzburg, Venice, and Siena. He took a course in conducting with Ferrara at the Accademia di Santa Cecilia in Rome (1968–71). His conducting career received its decisive impetus in 1973, when he won 1st prize in the Solti Competition in Chicago; subsequently he appeared as a guest conductor with the Chicago, Philadelphia, and Cleveland orchs., and with various orchs. abroad. He was music director of Arnhem’s Het Gelders Orch. (1982–86), music advisor and principal conductor of the Orch. of III. in Chicago (1982–87), and Generalmusikdirektor of the Essen City Theater (1986–90). (Baker’s Biographical Dictionary of Musicians)

Schlagwörter: Dirigent

Details anzeigen…

50,--  Bestellen
6921BB.jpg ALBAN BERG QUARTETT.– ABQ in unterschiedlichen Besetzungen: 8 eigenhändig signierte und datierte Autogrammkarten. München (Herkulessaal), 1976 – 2007. 8 x 12,5 cm. 8 Karteikarten.

Das Alban Berg Quartett war eines der weltweit führenden Streichquartette. (Wikipedia)

Details anzeigen…

120,--  Bestellen
6202BB.jpg ALBAN BERG QUARTETT.– PICHLER, Günter + SCHULZ, Gerhard + KAKUSKA, Thomas + ERBEN, Valentin: 3 eigenhändig von allen signierte und datierte Autogrammkarte und eine von allen signierte Portraitseite. München (Herkulessaal), 1984 – 2002. 20 x 14 cm. 6 Bl.

Das Alban Berg Quartett war eines der weltweit führenden Streichquartette. (Wikipedia)

Details anzeigen…

50,--  Bestellen
6524BB.jpg ALBAN BERG QUARTETT.– PICHLER, Günter + SCHULZ, Gerhard + KAKUSKA, Thomas + ERBEN, Valentin: Große Sammlung mit 11 eigenhändig von allen signierte und datierte Autogrammkarte + 12 von allen signierte Portraitseiten + 6 von allen signierte Programmseiten und umfangreiches Programmmaterial. München (Herkulessaal), 1979 – 2003. unterschiedliche Größen. ca 50 Bl. schönes Konvolut.

Das Alban Berg Quartett war eines der weltweit führenden Streichquartette. Das Repertoire des Quartetts umfasste neben nahezu allen Werken der klassischen und romantischen Streichquartettliteratur zahlreiche Werke des 20. Jahrhunderts. Darunter auch für das Quartett geschriebene bzw. vom ABQ uraufgeführte Werke (in chronologischer Reihenfolge) von Fritz Leitermeyer, Erich Urbanner (Quartette Nr. 1 und 4), Gottfried von Einem (1. Streichquartett), Roman Haubenstock-Ramati (1. und 2. Streichquartett), Wolfgang Rihm (Quartett Nr. 4 und Requiem für Thomas), Alfred Schnittke (Quartett Nr. 4), Luciano Berio (Notturno) und Kurt Schwertsik (Adieu Satie). (Wikipedia)

Details anzeigen…

500,--  Bestellen
5858BB.jpg ALBAN BERG QUARTETT.– SONNLEITNER, Fritz (Violinist, Dirigent): 2 eigenhändig signierte und datierte Autogrammkarte. München (Herkulessaal), 1975 + 1977. 8 x 12,5 cm. 2 Karteikarte.

Das Alban Berg Quartett war eines der weltweit führenden Streichquartette. (Wikipedia)

Details anzeigen…

20,--  Bestellen
3506BB.jpg ALBRECHT, George Alexander (Dirigent): 2 eigenhändig signierte und datierte Autogrammkarte. München (Herkulessaal), 1977 + 1997. 8 x 10,5 cm. Karteikarte

George Alexander Albrecht (* 15. Februar 1935 in Leuchtenburg, Landkreis Osterholz) ist ein deutscher Dirigent. (Wikipedia)

Schlagwörter: Dirigent

Details anzeigen…

40,--  Bestellen
4109BB.jpg ALTMEYER, Theo (Tenor) + KOHN, Karl Christian (Bass): 2 eigenhändige Signaturen auf Programmheft. München, 29.6.1991. Quer kl 8°. 1 Bl.

Theodor Daniel Altmeyer (* 16. März 1931 in Eschweiler, Rheinland; † 28. Juli 2007 in Hannover) war ein deutscher Opernsänger (Tenor) und Gesangspädagoge. Karl-Christian Kohn (* 21. Mai 1928 in Losheim am See, Saarland; † 20. Januar 2006 in München) war ein deutscher Opernsänger (Bass). (Wikipedia)

Details anzeigen…

20,--  Bestellen
Einträge 1–10 von 527
Zurück · Vor
Seite: 1 · 2 · 3 · 4 · ... · 52 · 53
:
: : :